Insel der kreativen Glückseligkeit | 2 Fotos

Lima ist ein Moloch. In der Neun-Millionen-Metropole verschwinden Menschen, Träume, Dörfer – der Landhunger Perus' Hauptstadt macht vor nichts halt. Auch nicht vor Barranco. Vor über 150 Jahren war dies ein kleines Fischerdorf, das immer mehr reiche Limenser anzog. Heute ist es Limas Viertel der Künstler und Freidenker. Es wirkt mit seinen Jugendstilhäusern, den farbenfrohen Fassaden und Holzverandas, den chaotischen Bars und Musikclubs und vor allem der Streetart wie eine kreative Insel inmitten der Ödnis der in Lima allgegenwärtigen Hochhausklötze.

RECENT POSTS:
SEARCH BY TAGS:

© 2017-2018 by Soenke Lorenzen

  • b-facebook
  • Twitter Round
  • Instagram Black Round