Hoch und kalt und die Stones

Die ständige Höhe über von über 4000 Metern setzte mir langsam zu, das kalte, regnerische Wetter auch. Ich fror und hatte Kopfschmerzen. Wir fuhren von Uyuni nach Pitosi durch die Andenwelt von Bolivien. Um mich abzulenken, verband ich das Intercom-System meines Helms mit dem iPhone und hörte Musik. Mein Apocalypse-Now-Mix erschien mir passend. Er begann mit Songs von den Stones.

RECENT POSTS:
SEARCH BY TAGS:

© 2017-2018 by Soenke Lorenzen

  • b-facebook
  • Twitter Round
  • Instagram Black Round